Pigmentflecken

Hautverjüngung mit Laser und IPL:

Hautverfärbungen wie Altersflecken und Sonnenschäden schnell und unkompliziert beseitigen

Eine der wirkungsvollsten und unkompliziertesten Methoden um unschöne Altersflecken und Sonnenschäden loszuwerden, sind speziell darauf ausgelegte Laser- und/oder IPL-Therapien zur Hautverjüngung. Sie beseitigen Verfärbungen und unerwünschte Pigmentflecken, schaffen einen ebenmäßigeren Teint und verjüngen so Ihr Hautbild optisch.

Die Ergebnisse sind beeindruckend und schnell sichtbar. Es handelt sich um eine leistungsstarke Behandlungsalternative zu Micro Dermabrasion und chemischen Peelings.

Hier finden Sie weitere Behandlungsbeispiele* von Pigmentflecken.

BA_M_SinClair_PrePost_1Tx

* Die Behandlungsergebnisse können variieren. Bitte sprechen Sie vorab umfassend mit Ihrer ärztlichen Praxis.

Die Laser und IPL Therapie zur Hautverjüngung entfernt Pigmentflecken von Kopf bis Fuß, einschließlich:

  • Altersflecken
  • Sonnenschäden
  • Sommersprossen
  • Solare Lentigines
  • Leberflecke
  • Muttermale
  • Nävi
  • Café-au-lait-Flecken

Warum ist Hautverjüngung mittels Laser bzw. IPL die beste Methode zur Entfernung von Pigmentflecken?

Die Laser- bzw. IPL-Hautverjüngung ist eine nicht-chirurgische Behandlungsmethode gegen Altersflecken und Sonnenschäden. Mithilfe von leistungsstarker, lichtbasierter Technologie werden unerwünschte Pigmentflecken behandelt, ohne die umgebenden Hautpartien zu schädigen. Es sind nur einige einfache und kurze Behandlungen notwendig, um Pigmentflecken aufzuhellen und Ihre Haut klarer und vitaler erscheinen zu lassen.

Hautverjüngung mittels Laser und IPL ist eine großartige Methode, um die Zeichen von Hautalterung z. B. an Händen, Dekolleté und im Gesicht zu mildern.

Dunkle Flecken und Hautverfärbungen in Minuten reduzieren

Die Behandlung zur Hautverjüngung lässt Altersflecken und Sonnenschäden schnell verblassen. Das Verfahren an sich dauert nur wenige Minuten. Anschließend können Sie Ihre normalen Betätigungen sofort wiederaufnehmen.

Die Hautverjüngung mittels Laser und IPL bietet Ihnen:

  • sichtbare Ergebnisse nach nur einer Behandlung
  • ein unkompliziertes Verfahren mit minimalen Unannehmlichkeiten
  • schnelle, nicht-invasive Behandlungen
  • ausgezeichnete Behandlungsergebnisse

Wie funktioniert die Hautverjüngung mit Laser und IPL?

Das Laser- und IPL-Gerät Icon™ (Hersteller: Cynosure) wird in Kombination mit verschiedenen Laser- oder IPL-Handstücken eingesetzt. Mit dem für die Hautverjüngung ausgewählten Laser- oder IPL-Aufsatz wird Energie an Ihre Haut abgegeben. Die Energie wird gezielt von den Pigmentflecken absorbiert, was zu einer kurzfristigen Erhitzung und Zerstörung der Pigmente führt, ohne dass die Hautoberfläche angegriffen wird.

Eine Kontaktkühlung im Innern der Handstücke beruhigt währenddessen die Haut und sorgt für Behandlungskomfort. Die im Anschluss an die Behandlung zunächst dunkler werdenden Pigmentflecken schuppen sich innerhalb von wenigen Tagen nach und nach von der Hautoberfläche ab, bis von der Verfärbung nichts mehr zu sehen ist.

Finden Sie einen Anbieter in Ihrer Nähe, der sich auf die Entfernung von Pigmentflecken spezialisiert hat und lassen Sie sich einen individuellen Behandlungsplan für Ihre Laser und/oder IPL Therapie erstellen.

Antworten auf häufige Fragen zur Hautverjüngung:

Welche Arten von Pigmentstörungen können behandelt werden?

Die Hautrevitalisierung mit Laser bzw. IPL eignet sich für die Behandlung von Altersflecken, Sonnenschäden und Sommersprossen in Gesicht und Nacken sowie an Dekolleté, Armen, Händen, Beinen und Füßen.

Ist die Behandlung das Richtige für mich?

Laser- und IPL- Behandlungen zur Hautrevitalisierung kommen für eine Vielzahl von Hauttypen in Frage. Kontaktieren Sie einen Anbieter und finden Sie heraus, ob diese Behandlung das Richtige für Sie ist.

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Sie werden beobachten, wie sich die unerwünschte Hautpigmentierung nach und nach abschuppt und verblasst. Der Hautton an der behandelten Stelle erscheint gleichmäßiger.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung dauert nur wenige Minuten.

Tut es weh?

In den meisten Fällen verspüren Sie während der Behandlung nur ein leicht unangenehmes Gefühl, ähnlich einem Zwicken. Ihre ärztliche Praxis wird die Möglichkeiten zur lokalen Betäubung mit Ihnen besprechen.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Normalerweise sind für optimale Behandlungsergebnisse ein bis vier Behandlungen erforderlich. Ihr Anbieter kann während des Beratungsgesprächs einen Behandlungsplan mit Ihnen erstellen. Nach der Behandlung wird der Pigmentfleck vorübergehend dunkler werden und dann verschwinden. Ihre natürliche Hautfarbe kommt zum Vorschein.

Wie schnell erhole ich mich von der Behandlung?

Im Normalfall können Sie Ihre gewohnten Aktivitäten sofort nach der Behandlung wieder aufnehmen.

Hat die Behandlung Nebenwirkungen?

Typische Nebenwirkungen einer Hautrevitalisierung sind das vorübergehende Dunklerwerden des unerwünschten Pigmentflecks, Rötungen sowie Jucken und Schwellungen an der behandelten Hautstelle. Diese können einige Tage oder länger anhalten.

Eine mit der Behandlung verbundene Reduzierung des Haarwuchses oder Entfernung der Haare an den behandelten Stellen ist möglich. Andere mögliche Nebenwirkungen sind unter anderem Blutergüsse, Abschuppen der Haut, Ausschlag, eingewachsene Haare, Verkrustungen und Blasen, Aufhellung oder Dunklerwerden der Haut, Narbenbildung und die Entfernung oder Aufhellung von Sommersprossen.

Ihre Ärztin/Ihr Arzt wird Sie individuell über mögliche Nebenwirkungen informieren.

Die Informationsseite www.laser-und-ipl-therapie.de bietet keinen Ersatz für eine ärztliche Beratung, Diagnose und Behandlungsempfehlung.